Heimsieg im letzten Saisonspiel der Damen 2
Volksbank Karlsruhe-Baden-Baden

Baden-Baden
Porsche Zentrum Baden-Baden
EBB Truck Center
Claus Reformwaren
Eichelberger Transporte
Hertweck & Ehret

Sparkasse

thienel.org
bau72

Tankhof Iffezheim

Gebäudereinigung Schoch

Besucher

3482420
Heute: 16
Gestern: 40
Diese Woche: 56
Letzte Woche: 165
Dieser Monat: 221


Damen 2 - Bezirksklasse
SG Baden-Baden/Sandweier 2 – Panthers Gaggenau 2              23:18 (9:11)


Am Dienstag den 3.5. traten die Damen 2 zum letzten Saisonspiel der Saison
2021 / 2022 an. Das Team hatte sich fest vorgenommen nach der knappen
25:24 Auswärtsniederlage gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach 3 die
Saison mit einem Sieg zu beenden.

Zu Beginn der Partie fand die Heimmannschaft nur schwer ins Spiel und die
Gäste aus dem Murgtal konnten schnell mit 3:1 in Führung gehen. Erstmals in der
18.Minute lag man mit 5:4 in Front, die sonst gute Abwehr der SG-Mädels hatten
etwas Startschwierigkeiten. Anna-Lena Braun konnte in der ersten Halbzeit noch die
ein oder andere Torchance der Gäste vereiteln und beim Stande von 9:11 wurden
die Seiten gewechselt.

Auch nach dem Seitenwechsel konnte sich keine der beiden Mannschaften
entscheidend absetzten. Erst Mitte der 2.Halbzeit fanden die SG-Mädels zu alter
Stärke in der Abwehr zurück, unterstützt durch Jana Zuber die nun zwischen den
Pfosten stand und immer wieder die Würfe der Gegnerinnen entschärfte. Der
Kampfgeist war erwacht und es wurde um jeden Ball gekämpft und in der 53. Minute
konnte erstmals eine 3-Tore Führung herausgespielt werden. Danach lies man nur
noch ein Gegentor bis zum Ende der Begegnung zu. Mit unbedingtem Siegeswille
und einer tollen kämpferischen Leistung in der der Schlussphase belohnte sich das
Team mit einem Heimsieg im letzten Spiel der Saison.

Für die SG spielten:
A-L. Braun, J. Zuber, A. Kull - J. Fauth (4/2), P. Herter (4), J. Schumacher (4),
U. Rost, M. Stich (2), B. Rudolff, L. Vogel (7/2), L. Peters, K. Schneider
V. Hettstedt (1), V. Mitzel (1)


Leider musste das Trainerteam Senja Drapp und Sandra Stahlberger an diesem
Abend schweren Herzens auch zwei Spielerinnen aus dem Kader der Zweiten
Mannschaft verabschieden.

DSC 0107


Mit Uli Rost und Meike Stich verlieren wir zwei erfahrenen Spielerinnen in dem sehr
jungen Bezirksklassenteam, sie werden uns nicht nur sportlich, sondern vor allem
durch ihre positive, menschliche Art fehlen.

DSC 0101

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.