SG Baden-Baden / Sandweier – Souveräner Sieg durch geschlossene Mannschaftsleistung
Volksbank pur

Baden-Baden

Adam & Eve

EBB Truck Center

Eichelberger Transporte

87 Mamma Lina

Bauschatz & Gerstenmaier

MindTags

bau72


Sparkasse
Claus Reformwaren

Hertweck & Ehret

Solaris Energie

paedagogium-baden-baden/

Rehazentrum Rastatt

Klinikum Mittelbaden

thienel.org

Besucher

3489556
Heute: 26
Gestern: 26
Diese Woche: 92
Letzte Woche: 286
Dieser Monat: 298
Letzter Monat: 982


A1 Mädels – Südbadenliga
SG Baden-Baden/Sandweier – TuS Ottenheim                                35:23  (17:10)

Das letzte Spiel der Hinrunde dominierte unsere A1 von Beginn. Aufbauend auf einem
kompakten Abwehrverbund gingen unsere Mädels schnell mit 4:1 und später 8:2 (14. Min.)
in Führung. Insgesamt bekam die Mannschaft in den ersten 20 Minuten nur 3 Gegentore,
was für eine deutlich bessere Abstimmung untereinander und einem guten Zusammenspiel
von Abwehr und Torwart spricht. So konnten die Mädels die erste Halbzeit mit einem Stand
von 17:10 eindeutig und verdient für sich entscheiden.

Nach der Halbzeitpause setzte die einzige Schwächephase mit einigen technischen Fehlern
und unkonzentrierten Fehlpässen der Mädels ein. Allerdings konnte nach einer kurzen An-
sprache in der Auszeit der Faden wieder gefunden werden und die Führung bis zum Ende zum
35:23-Sieg konstant ausgebaut werden.

Insgesamt war man sehr oft durch Gegenstöße und eine schnelle zweite Welle erfolgreich.
Unsere Rückraumspielerin Jasmin zeigte mit ihren 10 Treffern vor allem im Angriff eine sehr
gute Leistung und auch unsere Mittespielerin Nele, die das Spiel gut leitete und selbst stets
torgefährlich war, erwischte einen starken Tag. Rückhalt bekam die Mannschaft auch dieses
Mal immer wieder von unserer Torhüterin Amelie, die mit 5 von 7 gehaltenen Siebenmetern
glänzte und einige freie Würfe verhindern konnte.

Insgesamt fuhren die Mädels einen auch in der Höhe verdienten Sieg durch eine geschlossene
Mannschaftsleistung ein. Trotz einiger angeschlagener Spielerinnen haben die Motivation und
Einstellung das gesamte Spiel über gestimmt.

Mit diesem Spiel haben die Mädels den sehr guten 4. Platz in der Hinrunde der Südbadenliga-
Saison erfolgreich gesichert. Gleich nächste Woche findet das Rückspiel gegen den TuS
Ottenheim statt, bei dem wir die nächsten Punkte einholen wollen.

Für die SG spielten:
Amelie Kull (Tor) - Jule Fauth (2/2), Nele Imhoff (6), Maja Pflüger (3), Julia Schumacher (3),
Sofia Reiß (4), Lea Feistkorn, Jasmin Walter (10), Jolina Müller (4), Melissa Sopper (3)

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.