SG Baden-Baden / Sandweier – Partie auf Augenhöhe endet mit knapper Niederlage
Volksbank pur

Baden-Baden

Adam & Eve

EBB Truck Center

Eichelberger Transporte

87 Mamma Lina

Bauschatz & Gerstenmaier

MindTags

bau72


Sparkasse
Claus Reformwaren

Hertweck & Ehret

Solaris Energie

paedagogium-baden-baden/

Rehazentrum Rastatt

Klinikum Mittelbaden

thienel.org

Besucher

3489561
Heute: 31
Gestern: 26
Diese Woche: 97
Letzte Woche: 286
Dieser Monat: 303
Letzter Monat: 982

C1-Jugend - Südbadenliga
SG Baden-Baden / Sandweier – TuS Altenheim                                     25:27   (12:10)

Am Sonntag, den 02. Oktober bestritt die C-Jugend ihr erstes Saisonspiel gegen den TuS
Altenheim. Austragungsort war die Rheintalhalle in Sandweier und es fanden etwa 80
Zuschauer den Weg in die Halle, um unser Team anzufeuern.

Sowohl im Trainerteam als auch innerhalb der Mannschaft mussten krankheitsbedingte
Ausfälle kompensiert werden. So durfte Noah Straub als Torhüter auflaufen und um es
vorwegzunehmen, er zeigte eine super Leistung. Neben einem gehaltenen 7m zeigte er
einige sehenswerte Paraden!

Beim Aufwärmen war eine leichte physische Überlegenheit des Gegners zu erkennen aber
das Team der SG hatte sich vorgenommen, sich davon nicht einschüchtern zu lassen und
mit Geschwindigkeit und Präzision dagegen zu halten. Die Einstellung der Mannschaft
stimmte!

In den Anfangsminuten der ersten Halbzeit gelang es unserem Team durch aggressives und
gut abgestimmtes Abwehrverhalten sowie einer guten Offensive, den Gegner unter Druck zu
setzen. Dem abgestimmten Angriffsspiel hatten die Altenheimer wenig entgegenzusetzen
und sie fanden insbesondere gegen die schnellen Tempogegenstöße kein geeignetes Mittel.
So stand es nach neun Minuten 5:1 für die SG und so mancher Zuschauer rieb sich
verwundert die Augen.

Dies war dann Anlass genug für den Trainer der TuS Altenheim eine Auszeit zu nehmen, um
die Mannschaft umzustellen. Danach kamen die Gegner mit dem schnellen Spiel unserer C-
Jugend besser zurecht und konnten nach einer Viertelstunde aufschließen. Danach
entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch aber keine Mannschaft konnte sich
spielentscheidet absetzen. Beim Spielstand von 12:10 für unsere Jungs ging es zum
Pausentee in die Kabine.

Nach dem Wechsel erlebten die Zuschauer wie der TuS Altenheim immer besser ins Spiel
fand, es jedoch niemals wirklich schaffte das Spiel zu entscheiden. Bei der SG zeigte sich,
dass 2 Spieler der Mannschaft seit Freitag auf SHV-Lehrgang waren und ihnen die etlichen
Trainingseinheiten der Vortage in den Knochen steckte. Die Mannschaft gab sich aber zu
keinem Zeitpunkt auf und kämpfte um jeden Meter und jeden Ball. So wog das Spiel bis zum
Spielstand von 23:22 in der 44. Minute hin und her. Dann gelang unserer Mannschaft drei
Minuten nichts mehr und der Gegner konnte mit 3 Toren davonziehen. Am Ende konnten wir
noch auf zwei Tore Abstand verkürzen, weil sich die Mannschaft trotz physischer
Erschöpfung nicht aufgab. 

Fazit: Zu keinem Zeitpunkt des Spiels wurde aufgegeben und alle kämpften fair bis zum
Ende. Wir müssen weiter hart trainieren, aber das war ein Südbadenliga-Spiel unserer C-
Jungs auf Augenhöhe mit dem Gegner.

Für die SG spielten:

Noah Straub (TW) - Valentino Bulj (10/1), Maddox Abel (6/2), Felix Ernst (5),
Leonard Salwerk (2), Julian Illg (1), Paul Kollmeyer (1), Luis Kollmeyer, Tom Kollmeyer,

2022 10 02 SG Altenheim 1

2022 10 02 SG Altenheim 2

2022 10 02 SG Altenheim 3

2022 10 02 SG Altenheim 5

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.