SG Baden-Baden / Sandweier – Dritter Sieg der Saison - 4. Platz in der Südbaden Liga
Volksbank pur

Baden-Baden

Adam & Eve

EBB Truck Center

Eichelberger Transporte

87 Mamma Lina

Bauschatz & Gerstenmaier

MindTags

bau72


Sparkasse
Claus Reformwaren

Hertweck & Ehret

Solaris Energie

paedagogium-baden-baden/

Rehazentrum Rastatt

Klinikum Mittelbaden

thienel.org

Besucher

3489556
Heute: 26
Gestern: 26
Diese Woche: 92
Letzte Woche: 286
Dieser Monat: 298
Letzter Monat: 982


C1-Jugend – Südbaden Liga
SG Baden-Baden/Sandweier –       SG JHA Baden                    35:22   (17:8)


Nach den schmerzhaften Niederlagen der vergangenen Spieltage hatten wir es
in unserer ersten „englischen“ Woche am Mittwoch, den 08.12.2022 in der Halle
des Schulzentrums West mit der JHA Baden zu tun. Das Schlusslicht der Süd-
baden-Liga konnte in dieser Saison noch keinen Sieg verbuchen, war aber
sicherlich nicht angereist, um die zwei Punkte kampflos zu übergeben.

Da das Kader der C1-Jungs krankheitsbedingt dezimiert war, hatten zwei Spieler
aus der C2-Jugend die Gelegenheit, sich in der Südbaden-Liga zu beweisen.

Hochmotiviert legte unser Team los. Insbesondere Valentino war in Spiellaune
und erzielte insgesamt vierzehn Tore. Nach fünf Minuten beim Spielstand von
4:0 kam dann auch die erste Auszeit durch die JHA Baden. Wie sich heraus-
stellten sollte mit geringem Einfluss auf die Mannschaft, so dass es nach zehn
Minuten beim Spielstand von 6:0 bereits die zweite Auszeit durch die JHA gab.
Davon wenig beeindruckt spielte sich unser SG Team in Rage und führte zeit-
weise mit elf Toren. In die verdiente Pause ging es dann beim Spielstand von
17:8.

Nach der Pausenunterbrechung spielte unsere Mannschaft kontinuierlich ihr
Spiel weiter und einige gelungene Aktionen zwischen Maddox und Valentino
zeugten vom Training der vergangenen Wochen. Es entwickelte sich ein,
zumindest aus SG Perspektive, unterhaltsames – wenn auch einseitiges –
Spiel, in dessen Verlauf wir uns zeitweise bis auf vierzehn Treffer Differenz
absetzen konnten.

Am Ende stand es dann 35:22 für unsere Jungs und unter dem Applaus der
„Fans“ wurde das TV Sandweier-Lied angestimmt.

Für die SG spielten:
Florent Regenold (TW), Valentino Bulj (14/1), Maddox Abel (8/2), Noah Straub (7),
Luis Kollmeyer (2), Paul Reiß (2), Julian Illg (1), Paul Kollmeyer, Alvin Weinreich

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.