SG Baden-Baden / Sandweier – Aufsteigende Form!
Volksbank pur

Baden-Baden

Adam & Eve

EBB Truck Center

Eichelberger Transporte

87 Mamma Lina

Bauschatz & Gerstenmaier

MindTags

bau72


Sparkasse
Claus Reformwaren

Hertweck & Ehret

Solaris Energie

paedagogium-baden-baden/

Rehazentrum Rastatt

Klinikum Mittelbaden

thienel.org

Besucher

3489556
Heute: 26
Gestern: 26
Diese Woche: 92
Letzte Woche: 286
Dieser Monat: 298
Letzter Monat: 982

C-Jungs - Bezirksklasse
SG Freudenstadt/Baiersbronn – SG Baden-Baden/Sandweier               34:23       (18:10)


Als Außenseiter fuhren wir nach Baiersbronn, um gegen die fünftplatzierte SG Freudenstadt/
Baiersbronn anzutreten. Wie zu erwarten punkteten die Gastgeber gleich von Anfang an.
Wir konnten aber gut dagegenhalten (6:4 10.), hatten jedoch einige technische Fehler,
die uns ausbremsten. Das unsere Hauptakteure Nils, Marius und Paul regelwidrig unge-
ahndet manngedeckt wurden, tat das übrige dazu. Ein besseres Zutrauen in die eigene
abrufbare Leistung hätte das Spiel bis zum Halbzeitstand von 18:10 wesentlich besser
aussehen lassen können.

In der zweiten Halbzeit ging ein Ruck durch die Mannschaft, die Abschlüsse waren zahl-
reicher, jedoch hatte der TW der Gastgeber nun auch besser ins Spiel gefunden. Kurz
nach Wiederanpfiff bekam Kilian bei einem gegnerischen Tempogegenstoß aus vier
Metern Entfernung einen vollen Kopftreffer ab, was zwar eine Disqualifikation, jedoch
glücklicherweise keine größeren Verletzungen hervorrief. Im Laufe des Spiels gelang
uns in doppelter Unterzahl ein doppelter Torerfolg ohne Gegentreffer, was dem Spiel-
witz unserer Mannschaft hoch anzurechnen ist. Einfache Torchancen und teilweise
schöne Zusammenspiele zwischen einigen Teammitgliedern waren das gesamte Spiel
über zu sehen. Es änderte sich nichts an der Niederlage von 34:23, jedoch war es
eines unserer besten Spiele mit starker Tendenz nach oben.

Darauf lässt sich weiter aufbauen! Weiter so, Jungs!

Für die SG spielten:

Kilian (TW), Tim, Noah H., Matteo, Daniel, Levin 1, Paul 1, Tino 4, Alvin 4, Marius 6/1,
Nils 7.

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.